Gesichter am laufenden Band

Das Magnet-Spiel

source

Hier werden Gesichter aus beinahe lebensgroßen, magnetischen Elementen zusammengesetzt:

– 24 Frisuren: 3 kurze “Jungen”-Frisuren und 3 “Mädchen”-Frisuren in 4 Farben: schwarz, braun, rot und blond,

– 20 Augenbrauenpaare: 5 Modelle in denselben 4 Farben

– 13 verschiedene Münder,

– 10 Augenpaare mit nicht zentrierten Pupillen in 5 Farben: blau, schwarz, grün, braun und rot,

Eine magnetische und trocken abwaschbare Tafel ist inbegriffen.

Alle Elemente sind austauschbar: die Augenbrauen werden zur Nase, der runde Mund zum “Veilchen”…

Dieses Spiel ermöglicht ein echtes Erarbeiten der Gefühle, der Gesichtsausdrücke und ihrer Bedeutungen.

Mit den Elementen vor sich auf dem Tisch oder an der Magnettafel, oder auch vor einem Spiegel mit der Tafel in der Hand, kann der Therapeut das Kind auffordern

– einen Gesichtsausdruck nachzuahmen

– ein Gefühl oder Gesichtsausdruck zu benennen

– Gesichter zu sortieren (nach Geschlecht, nach Gefühl…)

– zum Gesicht passende Dialoge oder Geschichten erfinden

Pack des tonnes de têtes

Das Computerspiel

source 1

In dieser Computerversion, die zusammen mit der Ergotherapeutin Anne Missotte entwickelt wurde, wird einfach mit einem an die motorischen Fähigkeiten angepassten Kontaktgeber auf den Bildschirm geklickt. Auf Wunsch der Therapeuten wurde das Magnetspiel für Patienten mit Mehrfachbehinderung angepasst, vor allem für solche die mit der Handhabung kleiner Gegenstände Schwierigkeiten haben.

Um dieses Spiel für möglichst viele Personen zugänglich zu machen, kann die Scrollgeschwindigkeit in 3 Stufen je nach Sehvermögen und Wahrnehmungsfähigkeit geregelt werden.

  1. Stufe: die Elemente erscheinen wiederholt auf dem Bildschirm: zuerst die Gesichter, dann die Hautfarben, dann die Haare, die Augen, die Augenbrauen und schließlich die Münder.

Die Auswahl erfolgt durch Klicken.

  1. Stufe: der gelbe Rahmen scrollt langsam über die Gesichtsteile in der linken Hälfte des Bildschirms. Durch Klicken wird das Element ausgewählt.
  2. Stufe: mit einem gezielten Klick auf das gewünschte Element in der linken Seite des Bildschirms wird das Gesicht zusammengestellt

Auf der linken Seite des Bildschirms steht der “Katalog” aller Gesichtsteile; auf der rechten Seite des Bildschirms sieht man das ausgewählte Element in seinen verschiedenen Variationen.

Dann kann ausgedruckt werden!