Erfahrungsberichte

Bericht über die Verwendung des Kartenspiels “Beweg Dich!! Spiegelbild” von zwei Psychomotorikern,

Florent vom Französischen Psychomotorik-Verband und Aline, Praktikantin:

Positive Aspekte:

Gute Erkennung jedes Körperteils

Ermöglicht das Arbeiten mit dem Körperwahrnehmung

Trainiert die Umkehrbarkeit

Karten von guter Größe, einfach zu manipulieren

das Kind kann selbst seine Haltung vor dem Spiegel berichtigen

3 “Haltungsgruppen”: stehend – sitzend – liegend

Abbildungen von links und von rechts gesehen

Negative Aspekte:

Man muss sehr gelenkig sein um manche Positionen ausführen zu können und einige können unmöglich länger als ein paar Sekunden gehalten werden! Gleichzeitig ermöglicht dies aber auch, mit dem Kind darüber nachzudenken, was es körperlich erreichen kann und was nicht.”